Veröffentlicht am

Dominikanische Republik – die AM Resorts

Das Meer glitzert in den verschiedensten Türkistönen und unter den Füßen rieselt der feinsandige, puderzuckerfarbene Sand mit den sanften Wellen zurück ins Meer.

Die meterhohen Palmen spenden einem natürlichen Schatten und Kokosnüsse – die serviert in diesem Moment auch schon ein Kellner mit seiner geblümten Uniform und einem fröhlichem Strahlen im Gesicht – spätesten nach dieser Szene war es um mich geschehen.

Gemeinsam mit AMResorts flogen wir knapp 10 Stunden mit Condor nonstop von Frankfurt nach Punta Cana und kamen bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 30°C an dem kleinen, mit Palmblättern bedeckten Häusschen des Flughafens an.

Mit einem herzlichen „Welcome Home“ – Willkommen zu Hause, wurden wir in unserem ersten Hotel „Now Onyx Punta Cana“ in Empfang genommen.

In allen AMResorts gilt das „Unlimited-Luxury®“ Konzept:

  • Unbegrenzter Zugang zu den à la carte Restaurants (ohne Reservierung)
  • 24 Stunden Speisemöglichkeiten
  • unbegrenzt Getränke, inklusive Minibar mit täglicher Auffüllung
  • Service am Pool und Strand
  • Alle Steuern und Trinkgelder
  • Keine Plastikarmbänder

Das im modernen Stil errichtete Hotel „Now Onyx Punta Cana“ wurde erst 2016 eröffnet und eignet sich hervorragend für Paare oder Freunde.

Mein Tipp: Buchen Sie ein Zimmer mit Preferred Club. Dort erhalten Sie zusätzliche Privilegien wie

z. B. ein privater VIP Check-in und Check-out, exklusive Pool- und Strandbereiche und Zugang zur exklusiven Club-Lounge mit Markengetränken.

Am zweiten Tag unserer Reise besichtigten wird das Schwesternhotel „Breathless Punta Cana Resort & Spa“. Beide Anlagen sind für erwachsene Hotelgästen frei zugänglich.

Das Hotel zeichnet sich durch sein lebhaftes Nachtleben wie Strand-, Schaum- oder Poolpartys aus.

Wer es gerne lebhaft will, ist hier also genau richtig!

Nach einer durchtanzten Nacht kann man sich dann schließlich am kilometerlangen Sandstrand entspannen oder im Spa Bereich verwöhnen lassen.

Das charmante Boutique Hotel „Zoetry Agua Punta Cana“ ist ein kleines Juwel der Hotelkette und eignet sich perfekt für Paare, Honeymooner oder Ruhesuchende. Es besticht durch zusätzliche Annehmlichkeiten wie eine 20-minütige Spa-Anwendung, Early Check-in und Late Check-out (nach Verfügbarkeit), sowie Concierge- und Wäscheservice. Ab einem Aufenthalt von sieben Nächten ist in den höheren Zimmerkategorien ein exklusiver Transfer mit dem Helikopter ab/bis Flughafen für zwei Personen inklusive.

Dreams Punta Cana Resort & Spa“ im kolonialen Stil ist ein Familienparadies und lässt vor allem die Herzen der kleinen Gäste höherschlagen. Die Anlage verfügt über den „Explorers Club“ mit einer spannenden Kinderlandschaft und beim Schlendern über das Resort begegnet man freilaufenden Flamingos.

Das „Now Larimar Punta Cana Resort & Spa“ und das Nachbarhotel „Secrets Royal Beach Punta Cana“ für Erwachseneverfügen beide über einen traumhaft weißen Sandstrand, sowie wunderschön gepflegte Gartenanlagen. Das Now Larimar hat eine lebendige Atmosphäre, auch ideal mit Kindern. Wer es ruhiger möchte, verbringt seinen Urlaub im Secrets, darf aber die Anlage des Schwesternhotel mitbenutzen.

Nach zwei Nächten wechselten wir in das Hotel „Dreams Palm Beach Punta Cana“ im typisch dominikanischen Stil und mit kurzen Fußwegen. Also perfekt für kurze Kinderbeine oder Erwachsene die im Alltag schon viel unterwegs sind. Auch der Transfer vom Flughafen dauert nur 20 Minuten.

Als wir im „Secrets Cap Cana Resort & Spa“ ankamen waren wir von der Aussicht überwältigt. Die imposante Eingangshalle bietet einen traumhaften Blick über die Anlage bis hin zum paradiesischen Sandstrand. Das Adults-only Hotel ist meine absolute Empfehlung.

Die vor zwei Jahren eröffnete Anlage verfügt über Zimmer mit direktem Poolzugang und der breite, puderzuckerfarbene Sandstrand ist ein echter Traumstrand.

Die letzten Nächte verbrachten wir dann im „Dreams Dominicus La Romana“.

Der schöne Strand und Poolbereich ist der perfekte Ort um sich komplett zurückzulehnen. Die überschaubare Anlage im Stil eines kleinen Dorfes bietet sowohl etwas für Paare als auch für Familien. Ein Highlight für Familien bietet der abgetrennte Preferred Club Familienbereich mit 2-3 Zimmer Suiten, einem eigenen Restaurant und Pool. Für aktive Gäste gibt es ein großes Angebot an Wassersportmöglichkeiten wie Kajak oder Stand-Up-Paddling.

Nach knapp einer Woche verabschiedeten wir uns mit einem „Hasta luego! – Bis bald!“, denn es war sicherlich nicht unser letzter Besuch in den einzigartigen Hotels von AMResorts.

Wenn Sie auch das karibische Lebensgefühl erleben möchten, stehe ich Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Ihre Ann-Christin Harst